KIJUZ-News

Alle Neuigkeiten aus dem KIJUZ und dem Kinder- und Jugendreferat

Das KIJUZ wird an den Strand verlegt

Kijuzbeach slideshow

Vom 29.07. bis 11.09.2020
KIJUZ-Beach für Kinder und Jugendliche 
im Innenhof der Forststrasse 23

In Corona-Zeiten müssen wir alle umdenken und nach kreativen Lösungen suchen. Da wir in unserem Haus  derzeit nur mit  Einschränkungen arbeiten könnenhaben wir beschlossen während der Sommerferien ins Freie zu gehenDort ist es sicherer, die Kinder- und Jugendlichen können Spaß haben und gleichzeitig ist es leichter die allgemeinen Corona-Schutzregelnumzusetzen.

Der Innenhof des Gebäudes in der Forststraße 23 wird vom 29.07. bis zum 11.09.2020 zum KiJuz-Beach. Paletten wurden organisiert, das Baubetriebsamt steuert Sand und Pflanzen bei, Stadtrat Axel Reich spendet einen Fallschirm als Sonnenschutz und die Mitarbeiter des KiJuz bringen ihre ganze Kreativität mit ein. 

Jeweils von 9 Uhr bis 12 Uhr finden die KiJuz-Kids in der kreativen Sandlandschaft die Möglichkeit zum freien Spiel. Alle Freudenstädter Kinder im Grundschulalter sind zu diesem Gratisangebot herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Kids können jederzeit kommen und gehen. 

Mittwochs, donnerstags und freitags jeweils von 16 Uhr bis 20 Uhr wird das Musikcafé als der Freudenstädter Treffpunkt für Jugendliche an den KiJuz-Beach verlegt. Tischtennis oder Tischfußball am Strand, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Für coole Grooves und Getränke wird selbstverständlich gesorgt

Weiterlesen

Sommerferienprogramm in Freudenstadt - auch in Corona Zeiten

Besuch beim Oberbürgermeister

„Es ist wirklich toll, dass sich trotz Corona Unsicherheiten auch dieses Jahr wieder viele Vereine und Organisationen gefunden haben, die sich im Rahmen des Freudenstädter Sommerferienprogramms engagieren wollen und vielfältige Veranstaltungen und Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen anbieten“ freut sich Erika Sauter-Bartholomä vom Kinder- und Jugendzentrum Freudenstadt, die die Organisation des Sommerferienprogramms in diesem Jahr von ihrer Kollegin Charlotte Kretzschmer übernommen hat. „Wir konnten wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen, da kommt in den Sommerferien bestimmt keine Langeweile auf!“

Bereits Ende Juni wurden die gedruckten Programmhefte an alle Freudenstädter Schüler der 1. – 7. Klassen verteilt und an vielen Stellen in Freudenstadt ausgelegt. Auf der eigens dafür eingerichteten Online Plattform www.unser-ferienprogramm.de/Freudenstadt kann man sich seit 22. Juni zu den Veranstaltungen anmelden. Man findet auf dieser Seite auch einen Programmüberblick und aktuelle Informationen. Das Interesse von Seiten der Kinder und Jugendlichen ist groß. Für manche Veranstaltungen konnten Zusatztermine angeboten werden, um der großen Nachfrage gerecht zu werden. Viele Veranstaltungen sind ausgebucht, für einzelne Veranstaltungen können jedoch noch bis zum letzten Schultag vor den Sommerferien Restplätze gebucht werden. Erfreulicher Weise konnten kurzfristig noch Veranstaltungen neu ins Programm aufgenommen werden. So bietet der Internationale Bund e.V. am Freitag, 14. August die Veranstaltung "Steine kreativ gestalten" an, sowie am Freitag, 4. September "Tik Tak macht die selbst gestaltete Uhr" und am Mittwoch, 9. September die Veranstaltung "Einmal wie Picasso zeichnen“. Auch zu diesen Veranstaltungen kann man sich noch bis zum 29. Juli online anmelden.

Coronabedingt waren in diesem Jahr natürlich auch Anpassungen erforderlich. So mussten Teilnehmergruppen verkleinert oder geteilt werden, Teilnehmerzahlen wurden reduziert, das Team der Betreuungspersonen aufgestockt, Hygienekonzepte entwickelt. Aus der Veranstaltung „Kids on Air - geh auf Sendung!“ beim Freien Radio Freudenstadt wurde kurzer Hand „ Radiomachen per Telefon“. Die Veranstalter waren in hohem Maße gefordert und allen Beteiligten, die größtenteils ehrenamtlich tätig sind, gebührt herzlicher Dank, dass sie zum Wohle der vielen Kinder und Jugendlichen, die sich jetzt schon auf die vielen Ferienaktivitäten freuen, diese Herausforderungen nicht gescheut und gut gemeistert haben.

Nur wenige Veranstaltungen mussten abgesagt werden. So können die geplanten Spiele Nachmittage im Panoramabad und auch die Veranstaltungen „Spielen im Wasser“ im Hallenbad Wittlensweiler nicht stattfinden, weil die Schwimmbäder geschlossen sind. Auch die Veranstaltung „Spaß bei der Feuerwehr“ und der an mehreren Terminen auf dem Oberen Marktplatz geplante Kinderspielzeugflohmarkt müssen leider in diesem Jahr ausfallen.

Nähere Informationen zum Sommerferienprogramm sind im Kinder- und Jugendzentrum bei Erika Sauter-Bartholomä, Telefon 07441 8638462, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

Komparsen für Schwarzwaldkrimi gesucht!

Schwarzwaldkrimi

Wir suchen Jungs im Alter von 15-17 Jahren (bei Brüdern auch 12-17 Jahre), die Lust haben, bei den Filmdreharbeiten des „Schwarzwaldkrimis" mitzuwirken.Die Szenen, um die es hierbei geht, spielen in einem Zeltlager im Wald. Gedreht wird tagsüber am 31.07., 03.08. und 04.08. jeweils in Loßburg. Da wir die Tage natürlich bezahlen, ist unser Dreh die perfekte Gelegenheit um an einem Filmset zu sein und gleichzeitig das Taschengeld aufzubessern. 

Bei Interesse gerne eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken, in der das Alter, die Körpergröße und ein Foto enthalten sein sollte.

Wir freuen uns!
Gesellschaft für Film- und TV-Produktion mbH
www.all-in-production.de

Freie Stellen: Lust auf ein Freiwillig Soziales Jahr im KiJuz?

KiJuz Haus

Du möchtest nach der schulischen Kopfarbeit was Praktisches machen, dich sozial engagieren und dabei viel Neues für dich entdecken? Dann bist Du bei uns genau richtig!
Das Kinder und Jugendzentrum Freudenstadt bietet verschiedene Angebote für Grundschulkinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Für diese Bereiche suchen wir ab September 2020 noch eine/n FSJler/in oder Bufdi für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Grundschulkinderbereich: Mitarbeit bei regelmäßigen Gruppenangeboten / Projekte für und mit Kindern organisieren / Sommerferienprogramm und Ferienbetreuung / Bundesfreiwilligendienst im Jugendbereich: Offener Treff für Jugendliche ab der 7. Klasse / Konzerte und Veranstaltungen / Projekte für und mit Jugendlichen organisieren
Was wir bieten:
Werde Teil unseres Teams / Erhalte fachliche Anleitung /  Viel Raum für Deine Ideen und gesellschaftliches Engagement / Monatliches Taschengeld
Voraussetzungen: Dienstdauer zwölf Monate (Sep Aug), Mindestalter 18 Jahre, Führerschein Klasse B
Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Deine Bewerbung bis zum 31. Juli 2020 bei der
Stadtverwaltung Freudenstadt, Haupt und Personalamt, Marktplatz 1, 72250 Freudenstadt.
oder bei Siegfried Kögel Tel. 07441/ 7487 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das KiJuz öffnet wieder ab heute mit einem Sonderprogramm

KiJuz Haus

„Wir freuen uns sehr, dass es wieder los geht“, meint Siegfried Kögel, der Leiter des Hauses mit einem Lächeln. Ab dem 22.06. kann man sich wieder für das umfangreiche Sommerferienprogramm (https://www.unser-ferienprogramm.de/freudenstadt) registrieren, das in Zusammenarbeit mit zahlreichen Vereinen und Organisationen auf die Beine gestellt wurde. 

Außerdem gibt es ab Montag im KiJuz ein Sonderprogramm in Corona-Zeiten für Kinder- und Jugendliche. „Eigentlich ist es ganz einfach: Abstand halten und wo dies nicht geht, muss dann eben eine Maske aufgesetzt werden.“ Eine Person pro 10 qm sind erlaubt, das bringt natürlich gewisse Einschränkungen mit sich. “Unser Haus ist zwar recht groß, aber wenn man sicher dabei sein will, ist eine kurze Voranmeldung ratsam”, fügt Kögel hinzu. Einen Gesamtüberblick über alle Veranstaltungen findet man auf www.kijuz.de unter Veranstaltungen. 

Die Angebotspalette reicht für Grundschulkinder von einer Spielstraße im Hof des Hauses in der Forststraße 23, über verschiedene Bastelangebotsgruppen, die neue wöchentliche Vorlesestunde bis zur Lernunterstützung, bei der Schüler, die durch den Unterricht zu Hause Nachholbedarf haben, unterstützt werden. Dieses Lernangebot ist dann während der Woche auch Online erreichbar. 

Im Jugendbereich wird das Musikcafé um den neu gestalteten Veranstaltungsraum erweitert. Auf großzügigen 150 qm dürfen sich dann auch in Corona-Zeiten die Jugendlichen mit Billard, Tischfussball oder Tischtennis vergnügen. Coole Musik gibt es sowieso und W-Lan natürlich auch. Allerdings ist auch dieser Bereich, je nach Art des Angebots, zunächst nur für eine begrenzte Anzahl von Personen zugängig. Die beschriebene Lernunterstützung wird auch für Jugendliche angeboten. Neu ist ebenfalls das Kino im KiJuz, das einmal die Woche Kino-Klassiker bietet. Der HipHop Workshop mit Anthony wird in mehrere Gruppen zu jeweils 5 Personen aufgeteilt, um stattfinden zu können. Gemeinsam mit einer Gruppe von Rappern wird ein Homestudio aufgebaut. Für Technikinteressierte ist ein Veranstaltungstechnikworkshop in Vorbereitung, in dem an Umgang mit Ton-, Licht-, und Videotechnik herangeführt wird. Auch eine PS4 wird demnächst zur Verfügung stehen. 

Weitere Veranstaltungen und Konzerte sind leider wohl erst ab Herbst wieder möglich, die dann allerdings mit neuester Streamingtechnik auch im Internet zu sehen sein werden. 

Weiterlesen

Ab 13.Mai online - der neue KiJuz-Lernkanal - #LearnAtHome.

Teams Lernkanal

Ab 13. Mai 2020 online! - Immer mittwochs von 17 bis 19 Uhr sind wir online.

#StayAtHome heißt auch #LearnAtHome. Das ist natürlich leichter gesagt, als getan. Alleine fällt es uns oft schwer, uns aufzuraffen, um etwas für die Schule zu machen. Manchmal fällt uns ein Thema schwer oder wir wissen nicht, wie man die Aufgaben richtig angeht. Oft fehlt auch nur ein kleiner Tipp, um mit den Aufgaben weiterzukommen...

Hier setzt unser neues Online-Lernprojekt #LearnAtHome an, mit dem wir Euch Online-Lernunterstützung anbieten.

Wie funktioniert das Ganze?

Wir haben im KiJuz auf unserem Microsoft-Teams Server einen digitalen Lernkanal eingerichtet. Er ist privat und nur für die Teilnehmer von LearnAtHome zugänglich. Sobald Eure Anmeldung vorliegt, bekommt Ihr von uns einen Link. Diesen aktiviert ihr und schon geht es über den Browser ab ins Online-Lernprojekt. Wenn die Teams-App von Microsoft installiert, wird es noch einfacher. Innerhalb von Teams können wir uns per Video unterhalten, Chatten, Dokumente austauschen u.v.m. Vielleicht findet Ihr bei uns sogar Leute, die gerade an einer ähnlichen Aufgabe arbeiten. Dann könnt Ihr Euch auch gegenseitig austauschen und unterstützen.

Weiterlesen

Atemschutzmasken selber nähen - Schickt uns Eure coolsten Ergebnisse



Coole Atemschutzmasken selber nähen. Dieses Video ist nur ein Beispiel von vielen, aber sehr gut gemacht. Schickt uns doch Fotos von Euren selbstgemachten Masken. Die coolsten, schönsten und witzigsten veröffentlichen wir dann auf allen unseren Kanälen und unserer Webseite. Einsenden per Whatsapp an 0171- 1052760 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neuer Corona-Beschluss: Maskenpflicht in ganz Baden-Württemberg ab 27. April

maske

Die Landesregierung führt in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht ein. Sie soll ab kommenden Montag gelten. Das hat Ministerpräsident Kretschmann in einem Pressestatement mitgeteilt.

Die baden-württembergische Landesregierung führt ab 27. April eine sogenannte Maskenpflicht beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr ein. Das teilte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung mit. "Ich war schon lange dafür, das zu machen", so der Regierungschef, aber in der Ministerpräsidentenkonferenz habe man sich eben auf etwas anderes geeinigt. Nun habe man aber festgestellt: Bisher halten sich zu wenige Menschen im Land an die dringende Empfehlung zum Tragen von Masken.

"Wir haben festgestellt, dass sich an die dringende Empfehlung zu wenige halten."
Ministerpräsident Kretschmann zum Mundschutz-Tragen

Mit der Pflicht zu einem Nasen-und-Mund-Schutz sei aber kein medizinischer Mundschutz gemeint, notfalls seien auch ein Schal oder Tuch ausreichend, sagte Kretschmann. Der medizinische Mundschutz solle für Altenheime, Krankenhäuser und Ähnliche vorbehalten bleiben.

hier weiterlesen!

Wir sind für Euch da! - Eure Ansprechpartner in Freudenstadt

Sorgen – Ängste – Stress – Konflikte – Probleme

Melde Dich bei uns! – Du bist nicht allein! - per Telefon, Email oder WhatsApp

Offene Jugendarbeit / Kijuz Freudenstadt

Siegfried Kögel                           01523-3940619             Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erika Sauter-Bartholomä            07441-8638462             Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobile Jugendarbeit

Benita Schwenk                         0157-74279477             Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eliza Zovko                                0176-57868298             Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kathleen Kunze                         01573-2222243             Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen

#musicbeatsthevirus

musicbeatsthevirus coverbild 960x360px

Mit der Kampagne #musicbeatsthevirus möchten wir ein positives Zeichen setzen und einen Beitrag zum Zusammenhalt innerhalb der Musikbranche in dieser schwierigen Zeit leisten. Macht mit und zeigt jetzt in einem Post auf Instagram, wie ihr mithilfe von Musik der Krise begegnet!

Die Musikbranche wird durch die gravierenden Konsequenzen der Corona-Krise bis aufs Äußerste belastet. Zusammenhalt ist in diesen schwierigen Zeiten wichtiger denn je. Denn klar ist: Musikkultur ist unverzichtbar.

Unter dem Hashtag #musicbeatsthevirus möchten wir in Zeiten der Isolation gemeinsam mit euch ein klares Lebenszeichen unserer Community senden und zu Solidarität unter allen aufrufen, die Teil dieser Branche sind, ganz gleich in welcher Rolle - sei es z.B. als Musiker, Booker, Veranstalter oder Clubbetreiber.
So nehmt ihr Teil:

Zeigt uns in einem Post auf Instagram, wie euch Musik bei eurer Zeit zu Hause unterstützt (gerne auch in einem musikalischen Beitrag).
Verwendet für euren Post den Hashtag #musicbeatsthevirus.
Verknüpft in eurem Beitrag drei bis vier Personen, die ihr über das Musizieren kennengelernt habt, um sie für die Teilnahme zu nominieren.

Wir bündeln eure Stimmen

Weiterlesen

Songs Songwriter Wettbewerb der Popakademie Baden Württemberg

Songs Songwriter Wettbewerb

Gibt es musikbegeisterte Jugendliche, die Songs selbst schreiben, Texte tüfteln, Kompositionen kreieren? Dann können sie sich bis zum 15.5. bei SONGS bewerben. Hier bekommen junge Songwriter*innen aus BW die Chance, mit ihrem Song auf der großen Bühne zu stehen und tolle Preise zu gewinnen. Und im Moment ist der Wettbewerb vielleicht eine gute Idee um (online) mit den Jugendlichen zusammen an Liedern und Texten zu basteln.Die Teilnehmer*innen können sich solo oder in einer Band -auch in Zusammenarbeit mit ihren Lehrer*innen und Pädagogen*innen -mit ihrem stärksten Song bewerben. Für die musikalische Ausstattung von Jugendzentren oder Schulen gibt es Preisgelder im Gesamtwert von 10.000 € zu gewinnen. Darüber hinaus erhalten die Gewinner*innen professionelle, individuell abgestimmte Coachings in der Popakademie Baden-Württemberg.Special-Preis: Alle Sänger*innen des SONGS-Finales können am SONGS-Vocal-Camp an der Popakademie teilnehmen.Mehr zum Wettbewerb gibt es unter: https://www.popakademie.de/de/dabei-sein/songs/

#staycreative Wettbewerb

Staycreative Wettbewerb

Die Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung will Kinder und Jugendliche durch den Wettbewerb anregen, weiterhin kreativ und aktiv zu bleiben.Mitmachen kann man in folgenden drei Kategorien:1. Literatur: Kurzgeschichten und Gedichte 2. Audio: Podcasts und Hörspiele 3. Visuelles: Comics, Filme, Trickfilme oder Fotostorys Mitmachen dürfen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre aus Baden-Württemberg. In jeder Kategorie werden die besten Einsendungen prämiert. Die Preisträger*innen werden zu einem Kreativwochenende mit künstlerischen Workshops im Frühjahr 2021 eingeladen.Digitale Beiträge + Teilnahmebogen bis 30. April 2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! dem Stichwort #staycreativesenden. Große Dateien bitte über einen Filehosting-Dienst wie Wetransferverschicken. Weitere Infos gibt es über diesen Link

Kloronamotion Trickfilm

Kloronamotion Trickfilm

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg hat eine tolle Anleitung zum Erstellen eines lustigen Klopapier-Stop-Motion-Films erstellt. UnterdemHashtag„Kloronamotion“kann man schon einige kreative Produkte auf Youtubebewundern: https://bit.ly/3dqZDtjZur  Detaillierten Anleitung, wie man Zuhause einen Stop-Motion-Film drehen kann, geht es hier: https://www.lmz-bw.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Handouts/Filmbildung/20200325_KLORONAMOTION_Arbeitsblatt.pdfEs wird nichts benötigt, außer einem Smartphone und Klopapier.

Umbau und Umgestaltung im KiJuz

Foto1

Da das KiJuz wohl noch für einige Zeit geschlossen bleiben muss, nutzen wir die Zeit, um die Sachen zu erledigen, die schon lange anstehen. Es wird aufgeräumt, geputzt, entrümpelt, gestrichen, umgebaut u.v.m.. Immer in gebührendem Abstand arbeitend, versteht sich. Niemand kann derzeit sagen, wann wir wieder öffnen können, aber wir werden uns bemühen, Euch dann mit einigen Neuigkeiten zu überraschen. Auf alle Fälle freuen wir uns auf Euch! - # Bleibt Zuhause

Lernen mit Unterrichtsfilmen und Youtube-Clips während der Schulschließung

KindFernsehen.jpg

Welche Schul- und Lernsendungen sollte mein Kind in der schulfreien Zeit schauen?
Welche Möglichkeiten gibt es, sich den derzeitigen Schulstoff mit Hilfe von Unterrichtsfilmen oder Youtube-Clips zu erarbeiten und wie können Eltern ihr eigenes Wissen für das derzeitige Home Schooling auffrischen?
Wer bietet seine Angebote während der Corona-Krise kostenlos an? Und wo finde ich die besten Youtube-Clips für die verschiedenen Fächer? Welche Anbieter sind seriös?
Hier finden Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler Empfehlungen für das multimediale Lernen während der Corona-Krise und auch danach.
https://www.bildungsserver.de/Lernen-mit-Unterrichtsfilmen-12765-de.html

Hier kann man sich schnell und unkompliziert für unseren allgemeinen Newsletter anmelden. Danach ist es aber auch problemlos möglich sich für einen unsere speziellen Newsletter umzumelden. Wie Du unserer Datenschutzerklärung entnehmen kannst, legen wir sehr großen Wert auf die Sicherheit Eurer Daten. Vielen Dank für Dein Vertrauen!

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Selbstverständlich kann man sich auch jederzeit auch wieder unkompliziert abmelden.

KiJuz Freudenstadt
Forststrasse 23
72250 Freudenstadt
Tel. 07441 - 7487
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logo FDS dblau gold 2